Die Neue, vorgestellt im Kiezblatt Reinickendorf

Liebe Berliner*innen, ich bin die Neue in Reinickendorf. Damit Sie mich besser kennenlernen können, hat mich das Kiezblatt Anfang Januar 2021 vorgestellt: Zum Weiterlesen finden Sie den vollständigen Artikel im Kiezblatt hier: http://www.kiezblatt.de/dr-nicola-boecker-giannini-die-neue/. Herzlich, Ihre Nicola Böcker-Giannini

Schriftliche Anfrage und Presseinformation: MUF am Paracelsus-Bad – Die Abgeordneten Bettina König und Nicola Böcker-Giannini fordern eine erneute Prüfung alternativer Standorte durch das Bezirksamt Reinickendorf

Die schriftliche Anfrage „Aktueller Stand MUFs in Reinickendorf – Was macht der Bezirk?“ (Drucksache 18/25682) aus dem November 2020 sowie die Antwort der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales finden Sie hier: Drucksache 18 /25 682).

Anfrage zum Thema: Gewerbemieten für gemeinnützige Träger sichern!

Anfrage zum Thema: Gewerbemieten für gemeinnützige Träger sichern!

Meine Kolleg*innen Franziska Becker, Lars Düsterhöft, Melanie Kühnemann-Grunow, Bettina König, Maja Lasic, Ülker Radziwill, Iris Spranger und ich sind in vielen Gesprächen auf die teils sehr schwierigen Rahmenbedingungen von Gewerbetreibenden – vor allem kleine – beim Thema Gewerbemieten angesprochen worden.

Meine Nominierung für den Wahlkreis Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort, Tegel, Saatwinkel

Meine Nominierung für den Wahlkreis Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort, Tegel, Saatwinkel

Liebe Bürger*innen, die SPD Reinickendorf hat mich auf ihrer Kreisdelegiertenversammlung am 1.11.2020 zur Kandidatin im Wahlkreis Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort, Tegel und Saatwinkel und auf Platz 6 ihrer Landesliste gewählt. Als weitere Direktkandidat*innen wurden Jörg Strödter, Bettina König, Sven Meyer, Sevda

Presseberichte zur Podiumsdiskussion “Zukunft des Karstadt” am 30. September 2020

Presseberichte zur Podiumsdiskussion “Zukunft des Karstadt” am 30. September 2020

Das öffentliche Interesse und das der Medienvertreter*innen an unserer Fraktion-vor-Ort Veranstaltung war groß.Nicht nur, dass wir mit ca. 90 anwesenden Personen fast maximal ausgebucht waren vor Ort, sondern Zugriffe auf die beiden Livestreams von knapp 500 Menschen hatten und die

Bericht zur Podiumsdiskussion “Zukunft des Karstadt am Hermannplatz” am 30.09.2020

Bericht zur Podiumsdiskussion “Zukunft des Karstadt am Hermannplatz” am 30.09.2020

Am Mittwoch den 30. September 2020 luden mein Team und ich im Rahmen der Reihe “Fraktion vor Ort” zu einer prominent besetzten Podiumsdiskussion zum Thema “Zukunft des Karstadt am Hermannplatz” in das Restaurant der Galeria Karstadt Kaufhof am Hermannplatz ein.

Koloniale Vergangenheit aufarbeiten – Bürger*innenbeteiligung zur Umbenennung der Wissmannstraße startet jetzt

Koloniale Vergangenheit aufarbeiten – Bürger*innenbeteiligung zur Umbenennung der Wissmannstraße startet jetzt

Heute startet ein Beteiligungsprozess unter den Einwohnerinnen und Einwohnern Neuköllns sowie Neuköllner Initiativen, der im Auftrag der Bezirksverordnetenversammlung durch die Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport, Amt für Weiterbildung und Kultur, gesteuert wird. Am 20.8.2019 hat die Bezirksverordnetenversammlung von Neukölln