Die Neue, vorgestellt im Kiezblatt Reinickendorf

Liebe Berliner*innen, ich bin die Neue in Reinickendorf. Damit Sie mich besser kennenlernen können, hat mich das Kiezblatt Anfang Januar 2021 vorgestellt: Zum Weiterlesen finden Sie den vollständigen Artikel im Kiezblatt hier: http://www.kiezblatt.de/dr-nicola-boecker-giannini-die-neue/. Herzlich, Ihre Nicola Böcker-Giannini

Meine Rede zum Antrag der Fraktion der CDU Drucksache 18/ 3317 “Migrantenquote im öffentlichen Dienst: unnötig, unsinnig, schädlich, verfassungswidrig”

Liebe Berliner*innen, am 28. Januar 2021 wurde in der 71. Plenatsitzung dieser Legislaturperiode im Berliner Abgeordnetenhaus ein Antrag der CDU-Fraktion mit dem Titel “Migrantenquote im Öffentlichen Dienst: unnötig, unsinnig, schädlich, verfassungswidrig” diskutiert. In meinen beiden Redebeiträgen zu diesem Antrag, die

Schriftliche Anfrage und Presseinformation: MUF am Paracelsus-Bad – Die Abgeordneten Bettina König und Nicola Böcker-Giannini fordern eine erneute Prüfung alternativer Standorte durch das Bezirksamt Reinickendorf

Die schriftliche Anfrage „Aktueller Stand MUFs in Reinickendorf – Was macht der Bezirk?“ (Drucksache 18/25682) aus dem November 2020 sowie die Antwort der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales finden Sie hier: Drucksache 18 /25 682).

Anfrage zum Thema: Gewerbemieten für gemeinnützige Träger sichern!

Anfrage zum Thema: Gewerbemieten für gemeinnützige Träger sichern!

Meine Kolleg*innen Franziska Becker, Lars Düsterhöft, Melanie Kühnemann-Grunow, Bettina König, Maja Lasic, Ülker Radziwill, Iris Spranger und ich sind in vielen Gesprächen auf die teils sehr schwierigen Rahmenbedingungen von Gewerbetreibenden – vor allem kleine – beim Thema Gewerbemieten angesprochen worden.

Meine Nominierung für den Wahlkreis Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort, Tegel, Saatwinkel

Meine Nominierung für den Wahlkreis Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort, Tegel, Saatwinkel

Liebe Bürger*innen, die SPD Reinickendorf hat mich auf ihrer Kreisdelegiertenversammlung am 1.11.2020 zur Kandidatin im Wahlkreis Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort, Tegel und Saatwinkel und auf Platz 6 ihrer Landesliste gewählt. Als weitere Direktkandidat*innen wurden Jörg Strödter, Bettina König, Sven Meyer, Sevda