Liebe Berliner*innen,

Am 21. April 2021 habe ich mich bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz nach der Sicherheit und Zugänglichkeit der Tegeler Hafenbrücke und der Greenwichpromenade erkundigt. Dabei ging es mir besonders darum, welche Maßnahmen die Senatsverwaltung plant, um beide behindertengerecht zu gestalten und für alle zugänglich zu machen. Dabei sprach ich auch das Thema Beleuchtung und Polizeikontrollen an.

Meine Anfrage und die Antwort der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finden Sie hier.

Ihre Nicola Böcker-Giannini

Schriftliche Anfrage und Antwort des Senats: “Tegeler Hafenbrücke und Greenwichpromenade – sicher für alle?” (DS 18 / 27 391)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.