Für Sie im Einsatz: Neue Corona-Teststelle in Heiligensee

Die Teststation im Diakoniezentrum Heiligensee ist seit dem 30.06.2021 nicht mehr in Betrieb (Stand 08/2021).

Liebe Berliner:innen,

um sich und Ihre Mitmenschen schützen zu können, ist eine hohe Teststellendichte auf dem gesamten Berliner Stadtgebiet unabdingbar. Leider ist dies bisher besonders in den Außenbezirken noch nicht gegeben. Damit Sie sich schnell und einfach auf eine mögliche Corona-Infektion testen lassen können, setze ich mich für die Einrichtung zusätzlicher Teststellen in Reinickendorf ein. Ein erstes Ergebnis konnte ich bereits feiern:

Am Montag den 03.05.2021 wurde eine neue Teststelle im EJF Diakoniezentrum Heiligensee eröffnet. Ich war gemeinsam mit meiner Kollegin Bettina König und dem Reinickendorfer Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales Uwe Brockhausen mit dabei und unterhielt mich mit Ellen Löhr, der Leiterin Gemeinwesen EJF Diakoniezentrum Heiligensee.

Betrieben vom Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Nord-West e.V., können Sie sich ab heute in der Teststelle Heiligensee mithilfe eines Sars-CoV-2 Rapid Antigen Tests auf eine mögliche Corona-Infektion testen!

Die ASB Teststelle Heiligensee im EJF Diakoniezentrum finden Sie im Gemeinschaftshaus Wohnsiedlung Nord, Am Dorfteich 26, 13053 Berlin.

Termine und Anmeldung laufen über die Internetseite des ASB.

Testen Sie sich regelmäßig und bleiben Sie gesund!

Ihre Dr. Nicola Böcker-Giannini

Für Sie im Einsatz: Neue Corona-Teststelle in Heiligensee

2 Kommentare zu „Für Sie im Einsatz: Neue Corona-Teststelle in Heiligensee

  • 28. August 2021 um 11:01
    Permalink

    Ich finde das unglaublich das die Teststation en im Internet alle alle sichtbar sind aber überhaupt nicht mehr bestehen. Das sollte dann auch verschwinden.

    Antworten
    • 29. August 2021 um 12:58
      Permalink

      Liebe Frau Lauschke,

      vielen Dank für Ihren Hinweis.
      Da ja nicht wir Betreiber der Teststation sind, sondern der ASB, und dieser die Teststation auf seiner Seite noch als aktiv meldet (https://www.asb-berlin.de/aktuelles/details/schnellteststellen-beim-asb-berlin), war uns die Schließung nicht bekannt.
      Nach ihrem Hinweis haben wir nun aber sofort einen entsprechenden Hinweis ergänzt.

      Unser Hinweis zur Terminvereinbarung über die Seite des ASB sollte ja genau diese Fälle verhindern.

      Beste Grüße,
      Ihr Team von Nicola Böcker-Giannini, MdA

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.