Minderjährige Ausländer*innen mit Aufenthaltserlaubnis nach § 25 AufenthG

Das Aufenthaltsgesetz (AufenthG) ist Deutsches Bundesrecht. Seine genaue Anwendung und Umsetzung obliegt allerdings den Verwaltungen der jeweiligen Bundesländer. In Berlin gibt es momentan ein Spannungsverhältnis zwischen beiden Ebenen, das zu einem permanent unsicheren Aufenthaltsstatus führen kann. Diesen Zustand möchte ich ändern.

Unser Antrag zum Thema Berufliche Perspektiven für Integrationslots*innen – Qualifizierung durch die Verwaltungsakademie

Die über 200 Berliner Integrationslots*innen leisten mit ihrer Brückenfunktion zwischen Migrant*innen und Beratungsstellen und Behörden einen entscheidenden Beitrag zum Gelingen von Integration in unserer Stadt. Um ihnen aber über ihre Lots*innentätigkeit hinaus eine reale Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt zu geben, soll die Berliner Verwaltungsakademie jetzt ein Programm zu einer Einstiegsqualifikation in den öffentlichen Dienst schaffen. Lesen Sie mehr zu unserem Antrag.

Unser Antrag auf eine unbefristete Fortführung des “Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug”

Das Sonderprogramm der Bundesregierung “Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug” sollte über seine ursprüngliche Befristung Ende Dezember 2019 hinaus durch eine Bundesinitiative unbefristet verlängert werden. Deshalb stellten die Fraktionen der SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen im Dezember dazu einen Antrag an den Berliner Senat.

Meine Anfrage zum Thema Förderung aus dem Partizipations- und Integrationsprogramm für die Förderperiode 2020/2021

In einer schriftlichen Anfrage habe ich mich beim Berliner Senat nach der Förderperiode 2020/2021 des Partizipations- und Integrationsprogramms erkundigt. Ich wollte speziell mehr Details dazu erfahren, welche Projekte bewilligt bzw. verlängert wurden, bei wie vielen Anträgen es sich um Erstanträge handelte, welche Projekte in die Auswahl gekommen waren aber abgelehnt wurden, und wie hoch das Fördervolumen einzelner Projekte und des gesamten Programms ausfällt.

Fraktion vor Ort “Sport und Frauen” am 6. März 2019

Fraktion vor Ort “Sport und Frauen” am 6. März 2019

Mein Stadtteiltag am vergangenen Mittwoch hatte das Thema „Sport und Frauen“ und stand so ganz im Zeichen des Internationalen Frauentags am 8. März. Während eines langen Nachmittags besuchte ich drei verschiedene Neuköllner Sportvereine, die besonders Mädchen und Frauen fördern, und unterhielt mich über ihre Arbeit und die Probleme, die sich ihnen dabei stellen.