Schriftlicher Antrag: “Berufliche Perspektiven für Integrationslots*innen – Qualifizierung durch die Verwaltungsakademie” (DS 18/2288)

Liebe Berliner*innen,

Im Oktober 2019 stellte ich gemeinsam mit meinen Koalitions-Kollegen einen Antrag zur beruflichen Weiterqualifizierung von Integrationslots*innen in Rahmen der Verwaltungsakademie. Die Anstellung als Integrationslots*in ist befristet und der Bildungshintergrund der Lots*innen sehr unterschiedlich. Da sie einen entscheidenden Beitrag zum Gelingen von Integration in Berlin leisten, wollen wir ihnen aber eine greifbare berufliche Zukunftsperspektive bieten. Den genauen Antragstext finden Sie hier.

Am 20. Februar diesen Jahres hat das Abgeordnetenhaus unseren Antrag beschlossen. Es fordert darin den Senat dazu auf, “den Integrationslots*innen, die im Rahmen des Landesrahmenprogramms Integrationslots*innen beschäftigt sind, eine berufliche Perspektive durch eine berufsbegleitende Qualifizierung an der Berliner Verwaltungsakademie zu eröffnen.” Zu diesem Zweck “soll die Verwaltungsakademie ein geeignetes Programm zur Einstiegsqualifizierung für den öffentlichen Dienst entwickeln, in dem Theorie und Praxis für die Verwaltungstätigkeit geschult wird, das offen ist für Integrationslots*innen und Anschlussmöglichkeiten für den Verwaltungslehrgang I ermöglicht. Die Ausbildung der Integrationslots*innen erfolgt berufsbegleitend während ihrer Arbeitszeit ohne Teilnahmegebühr und ohne Gehaltseinbußen.”

Ursprünglich war dem Abgeordnetenhaus zum 30. Juni 2020 zu berichten. Im Oktober 2020 erbat sich Elke Breitenbach, die Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, im 2. Zwischenbericht eine Fristverlängerung. Momentan befinden sich die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, die Senatsverwaltung für Finanzen, und die Verwaltungsakademie noch in Abstimmungsgesprächen. Bis zum 31. März 2021 muss jetzt die Rückmeldung erfolgen. Die Dinge bewegen sich, Perspektiven werden eröffnet! Den Text der Mitteilung finden Sie hier.

Ihre Nicola Böcker-Giannini

Schriftlicher Antrag: “Berufliche Perspektiven für Integrationslots*innen – Qualifizierung durch die Verwaltungsakademie” (DS 18/2288)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.