Sprach- und Integrationsmittlung für Einrichtungen im Gesundheitsbereich in Berlin

SprInt Berlin – Vermittlungsservice für Sprach- und Integrationsmittlung bietet für Einrichtungen im Gesundheitsbereich sowohl face-to-face Sprach- und Integrationsmittlung vor Ort als auch telefonische oder online-videobasierte Sprach- und Integrationsmittlung sofort oder nach Termin an.

Der Dolmetscherservice ist von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 16:00 Uhr verfügbar in den Sprachen Arabisch, Dari/Farsi, Kurdisch-Kurmanci, Türkisch, Russisch, Polnisch, Rumänisch, Ungarisch.

Die SprInt-Vermittlungszentrale berät Sie und schickt Ihnen einen Web-Link zu einem Video-Gespräch mit einer freien Dolmetschkabine oder leitet sie direkt zu einem Telefongespräch mit einer dolmetschenden Person.

Die SprInt-Vermittlungszentrale ist von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 17:00 erreichbar. Rufen Sie zu den Öffnungszeiten an und bestellen Sie eine sofortige Video- oder TeleVerdolmetschung oder vereinbaren Sie einen Termin.

Weitere Informationen zum Tele- und Video-SprInt finden Sie hier.

SprInt steht für Sprach- und Integrationsmittlung. Sprach- und Integrationsmittler/-innen (SprInt-Mittler/-innen) sind Brückenbauer zwischen Menschen mit Migrationshintergrund und Fachpersonal im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesen. Ihre Arbeit baut Verständigungsbarrieren ab und ermöglicht eine problemlose und effektive Zusammenarbeit. Sie sind im Umgang mit kulturellen Missverständnissen geschult, assistieren Fachkräften und informieren Migranten und Migrantinnen auf Anweisung der Fachkräfte eigenständig. Bei Bedarf intervenieren SprInt-Mittler/-innen, um Missverständnisse aufzuklären oder Konflikte zu entschärfen. Ihrem Berufskodex zu Folge arbeiten Sprach- und Integrationsmittler/-innen transparent, allparteilich und unterliegen der Schweigepflicht.

SprInt Berlin ist eine durch die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung geförderte Maßnahme für die Sprachmittlung. SprInt Berlin ist eine Buchungszentrale der SprInt gemeinnützige eGenossenschaft für Sprachmittlungseisätze im Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) sowie für ausgewählte freie Träger und Einrichtungen der Gesundheits- und sozialen Versorgung in Berlin und die Berliner Gemeinschaftsunterkünfte.

SprInt Berlin setzt ausschließlich zertifizierte SprInt-Mittler/-innen ein, welche die 18-monatige SprInt-Qualifizierung durchlaufen haben. Vereinzelt werden SprInt-Anwärter/-innen, also Sprachmittler/-innen in einem Weiterbildungsprozess, eingesetzt um besondere Bedarfe abzudecken. Zur Qualitätssicherung erfolgt die Einsatzverwaltung durch erfahrene Disponent/innen. Dolmetscheinsätze werden vor- und nachbereitet und SprInt-Mittler/-innen mit fachspezifischen Weiterbildungen und regelmäßigen Supervisionsangeboten ausgerüstet.

SprInt Berlin – Sprach- und Integrationsmittlung für Einrichtungen im Gesundheitsbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.