Seit 2015 ist es in Deutschland lebenden Flüchtlingen möglich, sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes in Bereichen zu engagieren, die in direktem Zusammenhang mit der Flüchtlingsbetreuung stehen. Die Laufzeit des Sonderprogramms “Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug” ist allerdings nur bis zum Ende 2018 befristet. Unserer Ansicht nach sollte das Projekt aber über seine ursprüngliche Befristung hinaus durch eine Bundesinitiative unbefristet verlängert werden. Deshalb stellten die Fraktionen der SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen im Dezember 2018 einen Antrag an den Berliner Senat, die Bundesregierung in dieser Sache zum Handeln aufzufordern.

Hier finden Sie den kompletten Text des Antrags.

Unser Antrag auf eine unbefristete Fortführung des “Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.