In der Plenarsitzung am 14. Juni durfte ich zum Thema Qualitätsstandards in Unterkünften für Geflüchtete meine erste Rede im Abgeordnetenhaus halten. Darin machte ich mich für den Antrag der Koalitionsfraktionen aus SPD, Grünen und Linken stark, der den Senat zur Erstellung eines standardisierten und regelmäßigen Überprüfungsverfahrens für Geflüchtetenunterkünfte auffordert. Ich halte es für unverzichtbar, eine menschenwürdige Unterbringung sicherzustellen, um überhaupt erst die Voraussetzungen für Integration schaffen zu können. Mir ist wichtig, dass bei der Erstellen der Kriterien und deren Überprüfung die Bewohner*innen gehört werden, Akteuer*innen der Geflüchtetenhilfe mit einbezogen werden und Berlin sich an den guten Vorbildern aus anderen Bundesländern orientiert.

Ich bin froh, dass der Antrag mit der Stimmenmehrheit den Berliner Koalition angenommen wurde und erwarte nun eine zügige Umsetzung. Meine komplette Rede können Sie auf der Website des RBB sehen.

https://www.rbb-online.de/imparlament/berlin/2018/14–juni-2018/14-juni-2018—28–Sitzung-des-Berliner-Abgeordnetenhauses/nicola-boecker-giannini–spd—top13.html


Hohe Qualitätsstandards in Unterkünften für Geflüchtete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.